Papst fordert mehr Engagement gegen Menschenhandel – „Wer wegschaut, macht sich schuldig“

Mehr Engagement im Kampf gegen Menschenhandel hat Papst Franziskus gefordert. Wer angesichts des Problems seine Hände in Unschuld wasche, sei „Komplize dieses Verbrechens gegen die Menschlichkeit“, sagte er in einer Videobotschaft. Mehr dazu unter: www.domradio.de

Top