Kolpingwerk

Landesverband Bayern

KolpingwerkDas Kolpingwerk in Bayern ist mit seinen 66.500 Mitgliedern (in 584 Kolpingsfamilien organisiert) eine Gliederung innerhalb des Kolpingwerkes, mit rund 270.000 Mitgliedern einer der großen katholischen Sozialverbände Deutschlands.

Sich gegen strukturelle und gesellschaftliche Ungerechtigkeiten einzusetzen war eine der Triebfedern unseres Gründers Adolph Kolping, der nicht vor den sozialen Missständen im 19. Jahrhundert resignierte. Unsere Verbandsidee „verantwortlich leben – solidarisch handeln“ formuliert die heutige Herausforderung für den Verband und die Mitglieder, das Gemeinwohl zu fördern und an der ständigen Erneuerung von Kirche und Gesellschaft mitzuwirken. Der Mensch ist dabei stets Mitte und Ziel allen Handelns. Engagiertes Eintreten, da wo Menschenwürde mit Füßen getreten wird, begründet auch die Mitarbeit im „Aktionsbündnis gegen Frauenhandel“.

Darüber hinaus stellen die vielfältigen partnerschaftlichen Beziehungen mit Kolpingsfamilien in acht mittel- und osteuropäischen Ländern eine besondere Herausforderung in Dialog und Aufklärungsarbeit zwischen Herkunftsländern und Zielland dar. Eine eigene bayerische Fachtagung, Informationsabende in Kolpingsfamilien, Workshops und Kampagnenarbeit bei Großveranstaltungen und nicht zuletzt Spenderinnen und Spender aus den Reihen unserer Mitglieder sind die bisherige Bilanz unseres Engagements.

Kolpingwerk

Landesverband Bayern

Barbara Breher, barbara.breher@kolping.de
Tel.: 0 89/59 99 69-10
Internet: www.kolping-bayern.de

Top