Tagungsbeiträge

Die ausgewählten Beiträge geben einen Überblick über verschiedene Aspekte des Themas Zwangsprostitution und Frauenhandel.

Sie finden sie sowohl im Volltext als auch das PDF-Dokument zum Herunterladen.

2017

Johanna Weimer: Das Vorgehen der Menschenhändler

2015

Josef Mederer: Menschenhandel und Asyl

2014

Prof. Dr. Winfried Bausback: „Die Bekämpfung von Frauenhandel als Herausforderung für die Justizpolitik“

2013

Hans-Peter Uhl, MdB (bis 2017): Die Bekämpfung des Frauenhandels als Herausforderung der deutschen Innenpolitik

2012

Emilia Müller: Opfer von Frauenhandel – Sprachlos, hilflos, rechtlos?

2011

Dr. Helga Konrad: Freizügigkeit, Frauenhandel und die EU

2010

Dr. Beate Merk: Bekämpfung des Frauenhandels – Priorität der Politik?

2010

Sr. Dr. Lea Ackermann: Eine neue Ethik der Entrüstung

2009

Prof. Dr. Rüdiger Funiok SJ: Fakten und Forderungen – Medienethische Aspekte bei der Berichterstattung über Frauenhandel

2008

Dr. Michael Kilchling: Opfer werden – Opfer bleiben

2007

Heike Rudat: An die Grenzen stoßen – Schwierigkeiten bei der Bekämpfung des Menschenhandels

2007

Bischof Anton Cosa/Burkhard Haneke: Armut – Migration – Frauenhandel: Das Beispiel der Republik Moldau

2006

Prof. Dr. Joachim Renzikowski: Freierbestrafung – Ja oder Nein?

2004

Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer: Kampf der Polizei gegen den Menschenhandel

2004

Miroslav Nemec: Stopp dem Frauenhandel! Brennpunkt Osteuropa

2001

Prof. Dr. Johannes Gründel: Die Würde der Frau ist antastbar – Versuch einer ethischen Beurteilung der Zwangsprostitution

Top